Ist die Sanierung einer Leitung unumgänglich, führt die Risch reinigt Rohre AG die komplette Instandsetzungen durch. In Rohren aus Beton, Stahlbeton, Faser-Zement oder Steinzeug und auch Kunststoffrohren dichten wir nicht mehr in Betrieb stehende Anschlüsse ab oder entfernen Abflusshindernisse millimetergenau - ohne jegliche Rohrbeschädigungen.

Beim Auskleiden von Rohrleitungen mit einem sogenannten Inliner ist der Einsatz von Robotersystemen nicht mehr wegzudenken. Die Risch reinigt Rohre AG bietet sich dabei nicht nur an, um Ablagerungen oder Hindernisse vor einem nachfolgenden Relining sauber zu entfernen, sondern auch für das Öffnen und das dichte Anschliessen der Seiteneinläufe nach einem Relining.

Nach einer ersten Bestandesaufnahme wird -  je nach Dringlichkeit und Schadensauswirkungen - ein Zeitplan erarbeitet. Um möglichen Verkehrsbehinderungen vorzubeugen, können wir Arbeiten im Bereich des öffentlichen Verkehrs auch nachts während kurzen Fahrpausen effizient durchführen.

 

Die Point-Liner Sanierung ermöglicht eine punktgenaue Arbeitsweise, um schadhafte Stellen im Leitungsverlauf, undichte Muffen, leichte Versätze sowie brüchige Teilstücke problemlos von innen reparieren zu können. Auch einsetzbar bei Scherbenbildung und Wurzeleinwuchs.

 

 

Schadhafte Schächte können dazu führen, dass Schmutzwasser ins Erdreich gelangt und so Grundwasser und Umwelt verschmutzt. Die schadhaften Schächte können in der Regel ohne aufwendige Stemmarbeiten saniert werden. Nach einer gründlichen Schachtreinigung mit dem Hochdruckgerät, werden Schadstellen mit Spezialmörtel repariert.

 

 

Ausgediente oder beschädigte Schachtabdeckungen und Steigeisen können zu Unfällen durch Ein-/Absturz führen, deshalb ist es wichtig diese regelmässig zukontrollieren und allenfalls zu erneuern.