Eine Inspektion mittels Kanalfernsehen liefert Ihnen die exakten Daten über den Zustand des Abwassersystems. Ob für Schadenlokalisierung, für Neubauaufnahmen oder Nachkontrollen.

Neben der Aufzeichnung der Bilddaten, digitalisiert auf CD, USB oder DVD, werden in der mitgelieferten Dokumentation alle Vorkommnisse detailliert beschrieben. Damit erhält der Auftraggeber Klarheit, wo allfällige Sanierungen durchzuführen sind bzw. welche Bereiche einwandfrei funktionieren.

In folgenden Fällen empfehlen wir eine Kanalinspektion

  • Neubauaufnahmen

Neben der Überwachung bei der Erstellung der Anlagen durch die Bauleitung sollte der Bauherr durch die Neubauabnahme mittels Kanalfernsehen sicherstellen, dass er ein hochwertiges Bauwerk erhält.

  • Zustandsanalysen

Die Lebensdauer der Abwasseranlagen hängt massgeblich von der Qualität der Bauausführung und vom sorgsamen Unterhalt ab. Nur eine exakte Zustandsanalyse erlaubt die frühzeitige Planung von anstehenden Sanierungen, damit Sie - beispielsweise vor Umbauten - wissen, mit welchen Investitionen Sie zu rechnen haben.

  • Problembehandlungen

Bei Störungen im Abwassernetz hilft Ihnen die Auswertung des Kanalfernsehers, welche schadhafte Leitungen frühzeitig erkennt und hohe Kosten bei Notfällen erspart. Um den genauen Zustand von Leitungen zu analysieren, ist unsere Methode an Effizienz und Zuverlässigkeit nicht zu überbieten.

 

Periodische Kanalfernseh-Inspektion führt zu Werterhalt

Bei unbekanntem Leitungsverlauf oder überdeckten Schächten (auf Wiesen, Äckern oder unter dem Asphalt), lösen wir das Suchproblem mit unserer Kanalortungssonde. Die Sonde ermöglicht ein positionsgenaues Orten und erspart Ihnen mühsames, zeitaufwändiges Suchen und Graben.

Über vier Fünftel aller Wasserschäden sind auf defekte oder mangelhaft unterhaltene Abwasserrohre zurückzuführen. Verstopfungen entstehen nicht über Nacht, sie sind vielmehr ein schleichender Prozess. Mit regelmässigem Unterhalt können solche Schäden problemlos vermieden werden. Oft genügt schon eine einfache Kontrolle, um den genauen Zustand der Leitungen zu ermitteln, Schadstellen zu orten und diese allenfalls wieder voll durchgängig zu machen oder zu sanieren.

Wir verfügen über die richtigen Fahrzeuge, die technischen Ausrüstungen und das nötige Fachwissen.

 

Satellitensystem - Lindauer Schere mit Geo ASYS

Technische Eigenschaften

  • Farb-Dreh-Schwenkkopfkamera
  • Untersuchungen von verzweigten Rohrsystemen von DN 100 bis DN 200
  • Kamerahöhe: 71mm, Kamerabreite: 65mm
  • Kameralänge bis Gelenk: 120mm, Gesamtlänge: 325mm
  • Auflösung: 500 (horizontal) x 576 (vertikal)
  • Objektiv: f3.8mm; F2.0
  • Lichtstarke LED-Beleuchtung
  • Automatische Blendensteuerung
  • Manuelle Fokussierung
  • Fokus-Abstand: 1cm— 8
  • Schwenkbereich 200° horizontal und 8 radial
  • Reichweite bis 40m im Seitenkanal mit Schiebetechnik
  • Reichweite bis 120m im Seitenkanal mit Spültechnik
  • SKI-Fahrwagen ab DN 200

 

 

ASYS - Automatisiertes System zur Erfassung und Dokumentation des Kanalverlaufs

ASYS ist ein Ortungs– und Erfassungssystem für Grundleitungsnetze und unterscheidet sich grundlegend von herkömmlichen Systemen, die als Sender-Empfänger-Prinzip einer Vielzahl externer Störeinflüsse unterliegen. Verschiedene Sensoren und eine komplexe Verarbeitungssoftware, integriert im Kamerasystem Lindauer Schere, registrieren im Zuge der Untersuchung jede horizontale und vertikale Lageveränderung. Aus den Sensordaten errechnet ASYS den Leitungsverlauf als dreidimensionales, topologisch korrektes Netz. Die gewonnenen Daten können nicht nur grafisch ausgegeben werden, sondern über verschiedene Schnittstellen in alle gängigen CAD oder Geoinformationssysteme übertragen werden. Der Anwender des Systems muss weder Winkel noch Rohrbogen schätzen. ASYS errechnet die Winkel aufgrund der Daten der in der Kamera integrierten Sensoren.

 

Auch nicht standardmässig gekrümmte Leitungsverläufe werden im flexiblen Modus auf ideale Weise berechnet und erfasst. Zirka 100 Messungen pro Sekunde garantieren in Verbindung mit der Verarbeitungssoftware die realitätsgetreue Abbildung des Kanalverlaufs.

 

Satellitenfahrwagen „SKI III“ und „TURBO II“ mit Seiten-Positionier-Einheit (SPE)

Technische Eigenschaften

  • Einsetzbar ab DN 250 bis DN 800
  • Frei positionierbar durch Kreis– und Schwenkgetriebe
  • Beobachtungskamera für optimale Positionierung
  • Keine hydraulische Beeinträchtigung des Spülabflusses
    zur Inspektion des Hausanschlusses vom Hauptkanal

 

Satellitenfahrwagen „SKI II“ mit integrierter Beobachtungskamera

Technische Eigenschaften

  • Einsetzbar ab DN 200 bis DN1 600
  • Wasserdicht bis 2 bar
  • Elektrische Höhenverstellung für Führungsrohr
  • Frei positionierbar durch Kreis– und Höhenverstellung
  • Für Kreis–, Kasten– und Eiprofile
  • Stutzen von 08 bis 04 in einem Arbeitsgang inspizierbar
  • Integrierte Beobachtungskamera für optimale Positionierung
  • Zusatzbereifung bis DN 1600 erhältlich

 

 

Benebelung von Abschluss- und Kanalsystemen

Die Benebelung von Kanälen und Schächten wird durch ein Nebelgerät zur Erkennung von Fehlanschlüsse, Leckortung/Geruchsbelästigung, Undichtigkeit im Anschlusssystem, Überprüfung von Sanitärobjekten und Drainagen benutzt.

  • Überprüfung von Fehlanschlüssen

Die Anschlüsse werden durch den Nebelaustritt bei Regenfallrohren oder Gebäudeentlüftern festgestellt.

  • Überprüfung von angeschlossenen Haltungen

Zur Feststellung von einzelnen Anschlusskanälen in einem Kanalsystem liegt der Vorteil darin, dass der Nebel in die unterhalb liegenden Haltungen oder in den Auslauf des zu untersuchenden Kanalsystems eingegeben wird. Somit werden die angeschlossenen Haltungen durch den Austritt des Nebels bei den Schächten erfasst.

  • Überprüfung von Sanitärobjekten

Bei der Anschlussüberprüfung von Toiletten, Waschbecken, Spülen, Duschen, Badewannen und Bodenabläufen in Gebäuden, deren Anschlusskanäle nicht entlüftet werden, kann der Anschluss durch den Nebelaustritt ausserhalb des Gebäudes festgestellt werden.

  • Überprüfung von Drainagen

Die Anschlüsse werden durch den Nebelaustritt bei Regenfallrohren oder Gebäudeentlüftern festgestellt.

 

 

Unsere Fahrzeuge für Kanalfernsehen